INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Liebe Mieterinnen und Mieter,

aufgrund unserer besonderen Verantwortung für Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir uns aus aktuellem Anlass entschieden, unser Büro bis auf Weiteres zu schließen. Mit dieser Maßnahme möchten wir der Verbreitung der Corona-Pandemie aktiv  entgegenwirken. Bitte nehmen Sie telefonisch (05221/5994-0) oder per Email (info@wws-herford.de) Kontakt zu uns auf oder melden Sie sich gern auch direkt bei Ihren Kundenbetreuerinnen. Eine individuelle Terminabstimmung ist weiterhin möglich. Wir sind uns sicher, dass wir Ihr Anliegen auch in dieser Form zuverlässig und schnell bearbeiten können. Bei technischen Notfällen ist die WWS Herford rund um die Uhr für Sie da!


Schadenshotline:
05221/5994-33 (täglich bis 17 Uhr)
05221/5994-0 (ab 17 Uhr)  

Falls es in Einzelfällen zu Verzögerungen oder Schwierigkeiten bei der Umsetzung kommen sollte, bitten wir vorab um Verständnis für die aktuelle Gesamtsituation.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr WWS Team

 

NEWS

WWS informiert:
Spannende Neuigkeiten und wichtige Meldungen
Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden und Mieter immer auf dem neusten Stand sind und über die aktuellen Neuigkeiten der WWS informiert sind. Ganz gleich ob unsere Mietermagazine, spannende Wohn-Tipps oder andere wichtige Meldungen der WWS – hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen!

 

 

wws magazin: Entdecken Sie die neue Ausgabe!

Liebe Mieterinnen und Mieter, das Corona-Virus hat in den vergangenen Wochen unser aller Leben völlig auf den Kopf gestellt. Soziale Kontakte mussten auf ein Minimum reduziert werden, Geschäfte und Restaurants, Kirchen und Begegnungszentren, Schulen und Kindergärten, Freizeit- und Sportstätten wurden geschlossen. In vielen Branchen herrscht Kurzarbeit, während in anderen Bereichen, allen voran das Gesundheitswesen, die Arbeitsbelastung immens ist. Und noch ist längst nicht abzusehen, wie das Virus...

Weiterlesen

Neuer Glanz für WWS-Häuser

Im Jahr 2020 wird die WWS Herford die energetische Modernisierung ihrer Häuser an der Bauvereinstraße abschließen und zwei weitere Gebäude auf den neuesten Stand bringen. Seit Beginn der Maßnahmen im Jahr 2015 hat sich das Erscheinungsbild des Wohngebietes kontinuierlich entwickelt. Bei der Fassadengestaltung wird das Konzept des Farbgestalters Andreas Maier umgesetzt. Warme Farben, die der Natur entlehnt sind, bestimmen das Bild. Ebenfalls energetisch modernisiert wird ein Gebäude in der Stuckenbergstraße und der Birkenstraße. In der Nordstadt an der Halberstädter Str. wird die WWS Herford ihr umfangreiches Modernisierungsprogramm beenden. Mit einem Fassadenkonzept, das sich an den Südseebildern von Paul Gauguin orientiert, findet dann das Kunstquartier seinen attraktiven Abschluss.

Herzlichen Glückwunsch an die frisch gebackenen Immobilien-
kauffrauen

Nabat Durgun und Lena Eimertenbrink haben Ihre Abschlussprüfung mit Bravour bestanden. Dazu Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Team der WWS Herford. Unglaublich wie die Ausbildungszeit von drei Jahren vergangen ist. Die beiden Kolleginnen sind nun im Mieterservice und der Abteilung Technik tätig. 

Richtfest Kindertagesstätte Amselstrasse

Mit Vertretern von Rat und Verwaltung, Nachbarn, Eltern und zahlreichen Kindern wurde bei hochsommerlichen Temperaturen im Juni Richtfest gefeiert. Nachdem einige Kinder vom Markus-Kindergarten die Besucher mit einem Lied begrüßten, brachte Zimmermann Andreas Strathmann den Richtkranz an seinen Platz. Nach seinem Richtspruch und dem glückverheißenden Zertrümmern eines Schnapsglases wünschte Bürgermeister Tim Kähler dem weiteren Gelingen viel Glück und betonte, dass das nachhaltige ökologische Bauen mit Holz ein wichtiger Baustein bei der Umsetzung der Klimaschutzziele der Hansestadt Herford ist. Wolfgang Rußkamp als Vorsitzender des Aufsichtsrates der WWS Herford bedankte sich bei den Geschäftsführern Magnus Kasner und Heinz-Dieter Klein für die zügige Umsetzung des Bauvorhabens.

 

wws magazin: Die erste Ausgabe in 2019 ist da!

Die Sicherheit in ihrer Wohnung und in ihrem Umfeld hat für unsere Mieterinnen und Mieter eine hohe Priorität. Dies ist eines der Ergebnisse der Mieterbefragung, die die WWS Herford im Frühjahr 2018 in ihrem Bestand durchgeführt hat. Unsere Mieterinnen und Mieter wollen sich in dem geschützten Raum ihrer eigenen vier Wände, in ihrem Haus und in dem vertrauten Wohngebiet, in dem sie oftmals schon viele Jahrzehnte lang leben, sicher und geborgen fühlen können – und das ist mehr als verständlich!

Weiterlesen

Drei neue Auszubildende bei der WWS Herford

Luca Fidrowicz, Pia Götze und Lena Ströcker haben am 01.08. ihre Ausbildung zum Immobilienkaufmann/zur Immobilienkauffrau bei der WWS Herford begonnen.
Wir freuen uns sehr, dass sich die Drei für eine Ausbildung bei der WWS entschieden haben und wünschen den neuen Kolleginnen und dem Kollegen einen guten Start in eine spannende Ausbildungszeit!

Solarer Mieterstrom reduziert lokale CO2-Emissionen und entlastet Mieter bei Stromkosten

Auf den Gebäuden der WWS Herford in der Halberstädter Str. 13-21 sind aktuell 228 Solarmodule verbaut worden. Diese haben insgesamt eine Leistung von 63 kWp. Die Solaranlage reduziert die CO2-Emissionen um 28,8 Tonnen pro Jahr. Diese Einsparung entspricht der jährlichen CO2-Bindung von mehr als zwei Hektar Wald. Für die Planung, Errichtung und den Betrieb der Solaranlage ist der Dienstleister SOLARIMO aus Berlin zuständig. SOLARIMO hat das Dach gepachtet, in die Solaranlage investiert und vermarktet den Strom.

Gesucht: Blumenpaten

Die Mieterinnen und Mieter der WWS Herford wünschen sich mehr blühende Pflanzen in den Außenanlagen ihrer Wohngebiete. Das war eines der Ergebnisse der großen Mieterbefragung, die wir 2018 durchgeführt haben. Wir stellen den Hausgemeinschaften auf Wunsch Blumenkübel zur Verfügung, die in den Eingangsbereichen der Wohnhäuser aufgestellt werden. Sie sind mit einer schönen Erstbepflanzung versehen. Alle Hausgemeinschaften, die einen „grünen Daumen“ haben, sich zum Gießen und Pflegen der Pflanzen bereit erklären und sich um die Folgebepflanzungen kümmern möchten, können sich bei Vanessa Hannover, Telefon 5994-68, melden.

Neue Kindertagesstätte an der Eichenstraße wurde offiziell eingeweiht!

Am 16. Mai wurde die Kita Kunterbunt offiziell eingeweiht. 77 Mädchen und Jungen werden in vier Gruppen in der neuen Kindertagesstätte betreut, die von der WWS Herford in Holzbauweise errichtet worden ist. "Die Hansestadt Herford hat hier 2,1 Millionen Euro in die Zukunft investiert. Denn Kinderstimmen sind Zukunftsmusik" sagte Bürgermeister Tim Kähler."Die WWS Herford hat unsere neue Kita mit einer straffen Zeitstruktur, viel Kompetenz und großer Kreativität gebaut", richtete DRK Geschäftsführer Ralf Hoffmann seinen Dank an die WWS. Die Kinder und Erzieherinnen und Erzieher konnten sich bei der Einweihung nicht nur über viele Geschenke, sondern auch über eine besondere Auszeichnung freuen: Die Kita ist als Bewegungskindergarten zertifiziert worden.

Umweltbewusst unterwegs mit dem Dienstfahrrad

In den WWS-Farben Rot und Grau wirkt es elegant, ist mit seinem kräftigen Rahmen aber dennoch robust. Es ist absolut ökologisch und schont dabei nicht nur die Umwelt, sondern fördert zudem auch noch die Gesundheit seiner Nutzer. Das Dienstfahrrad der WWS Herford, das allen Mitarbeitenden zur Verfügung steht, wird für Fahrten zum Wohnungsbestand in der Innenstadt genutzt. Entstanden ist die Idee für kurze schnelle Wege in einer Besprechungsrunde der WWS-Azubis.

 

wws magazin: Entdecken Sie die neue Ausgabe!

Liebe Mieterinnen und Mieter, wohl jeder von uns hat den berechtigten Wunsch, in seiner Wohnung und seinem Wohnumfeld rundum sicher leben zu können. Denn nur dort, wo man sich gefahrlos bewegen kann, kann man sich so richtig wohl fühlen. Die Mieterbefragung, die die WWS Herford im Jahr 2018 durchgeführt hat, hat gezeigt, dass sich der weitaus größte Teil unserer Mieterinnen und Mieter sicher fühlt. Das freut uns sehr, motiviert uns aber dennoch, durch weitere Maßnahmen das Sicherheitsgefühl noch zu stärken. 

Weiterlesen

Herzlich willkommen im Team: Unsere neuen Auszubildenden

Neue Mitglieder in der WWS Familie – Wir freuen uns über unsere beiden neuen Auszubildenden im Bereich Immobilienkauffrau / Immobilienkaufmann. Amira und Katrin haben die 3-jährige Ausbildung am 01.08.2018 bei der WWS begonnen und stehen uns nun tatkräftig zur Seite. Wir wünschen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt und freuen uns auf viele tolle gemeinsame Projekte!